Hallo Gast, bitte registriere dich um alle Funktionen nutzen zu können!

Aktuelle CyanogenMod Version: CM 13 (Android 6.0) [10.01.2016]

Wie soll ich meine Frage im CyanogenMod Forum posten?


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verkaufsstart des Oppo N1 CM Edition
#1
Am 24. Dezember gehts los mit dem Verkauf des Oppo N1 in der Cyanogenmod Edition.

[Bild: oppo-n1-cm.jpg]

Das N1 von Oppo mit vorinstalliertem Cyanogenmod (CM) soll ab dem 24. Dezember 2013 in Oppos eigenem Online-Store bestellbar sein. Erstmals hat Cyanogenmod nun verraten, dass die CM-Edition des N1 mit Cyanogenmod 10.2 ausgeliefert werde, das auf Android 4.3 basiert, also der letzten Jelly-Bean-Version. Außerdem erklärte Cyanogenmod, dass die CM-Edition des N1 von Google zertifiziert sei. Das bedeutet, dass das Smartphone mit den üblichen Google-Apps erscheint. Dazu gehören unter anderem der Play Store, Google Maps, Google Music, Hangouts und die Youtube-App.

Das Oppo N1 dürfte euch als CM-Fans natürlich bekannt sein. Das Besondere ist natürlich die 13 MP Kamera mit drehbaren Modul, die so den Rekord als schärfste Frontkamera aufstellt.

Dann das sogenannte "O-Touch"-Panel. Mit dem berührungsempfindlichen Feld auf der Rückseite kann man bestimmte Scrollgesten mit verschiedenen Anwendungen verknüpfen.

Ausserdem gibt es eine Bluetooth-Fernbedienung dazu, die sich "O-Klick" nennt. Diese kann am Schlüsselbund befestigt und unter anderem die Kamera aus der Entfernung auslösen. Außerdem informiert sie über eingehende Nachrichten und schlägt Alarm, wenn man sich zu weit vom Smartphone entfernt. Umgekehrt kann man vom Smartphone aus die Fernbedienung orten, was bei der Suche nach einem verlegten Schlüsselbund durchaus praktisch sein kann.

Dazu gibt es noch andere zahlreiche Funktionen, die man von Cyanogenmod gewohnt ist und hier in diesem Video nochmal gezeigt werden.

https://www.youtube.com/watch?v=3GrIWdORHvc

Ein genauer Preis steht noch nicht fest. Bei den normalen Versionen des Oppo´s kostet die 16 GB Variante 439€ und die 32 GB Variante 479€. Die CM-Edition dürfte aber in der Nähe des Preises liegen.

Zum Abschluss noch ein paar Fakten.

Technische Daten

GEWICHT: 213 g
AKKUKAPAZITÄT: 3610 mAh
DISPLAY-GRÖSSE: 5,9 Zoll
DISPLAY-TECHNOLOGIE: LCD
BILDSCHIRM: 1920 x 1080 Pixel (373 ppi)
KAMERA VORNE: 13 Megapixel
KAMERA HINTEN: 13 Megapixel
BLITZ: LED
ANDROID-VERSION: 4.2 - Jelly Bean
BENUTZEROBERFLÄCHE: CyanogenMod
RAM: 2 GB
INTERNER SPEICHER: 16 GB/ 32 GB
WECHSELSPEICHER: Nicht vorhanden
CHIPSATZ: Qualcomm Snapdragon 600
ANZAHL KERNE: 4
MAX. TAKTUNG: 1,7 GHz
KONNEKTIVITÄT: HSPA, NFC, Bluetooth 4.0

UPDATE

Das Oppo N1 in der limitierten CM-Edition ist ab sofort für 450€ im Oppo-Shop erhältlich. Somit kostet es genau soviel wie das normale N1 und eine Schutzhülle im CM-Design gibt es kostenlos dazu. Die CM-Edition gibt es aber nur in der 16 GB Variante zu kaufen und nicht in der 32 GB Variante.

[Bild: 2619430252bc78b667340.jpg]

Was haltet ihr von dem Gerät?


-LG
Antworten
#2
Not Bad...

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk

Aber bischen groß oder?

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk
Antworten
#3
Finde es auch sehr gelungen...nur bisschen zu groß^^
Antworten
#4
Ja schon etwas. Irgendwie zieht mich das Handy an, aber finde es sieht leicht billig aus.
Vll wärs in schwarz cooler.
Antworten
#5
Da das N1 mit GApps ausgeliefert wird, hat es die CTS bestanden, was für mich nur Fragen aufwirft: Was musste alles gekürzt werden, welche Funktionen herausgenommen werden? Werden diese Funktionen für alle Geräte verschwinden, oder gibt es in Zukunft ein CTS Zweig von CM und den "alten"/"normalen" Zweig?

Das N1 selbst finde ich jetzt nicht so überzeugend: bewegliche Teile an einem Smartphone gehen ja mal gar nicht. Kapazitive Buttons anstatt on-screen: Zurück ist rechts (gehört meiner Meinung nach aber links), aber das könnte man ja bei on-screen buttons ändern. Aber so....
Kein SD Kartenslot Sad und deutlich zu groß für mich

Kamera vorne und Kamera hinten jeweils 13MP ist etwas irreführend, weil es ja nur eine Kamera ist (die schwenkbar ist)
(Hab dein Thema mal in die News verschoben)
Antworten
#6
Ein SD-Card Slot ist für mich auch wichtig. Verzichte da ungern drauf. Ingesamt ist es schon ne krasse Entwicklung, das CM nun sogar ein Handy hat, aber was es zu bieten hat, ist meiner Meinung nach nicht kaufenswert.

Die schwenkbare Kamera interessiert mich nicht. Der O-Touch auch nicht wirklich. Die Fernbedienung ist ein nettes Gadget, aber wirklich brauchen tut man sie auch nicht. RAM ist ok, der Prozessor veraltet, leider kein SD-Card Slot und das Handy wirkt optisch echt etwas groß und schwerfällig. Zum Schluss hat es halt noch CM-Funktionen. Ja, Handy können Nerds wie wir ja selbst flashen.^^

Auf jeden Fall ein innovatives Gerät, aber es sind halt nur viele Spielerein, die mich jetzt nicht ansprechen, weil mir vorallem Leistung, Design und Akku wichtig ist.
Ausserdem ist es zu teuer. Da würd ich mir lieber ein Nexus holen.

...mein Urteil dazu Smile
Antworten
#7
Kleines Update.

Der Preis der CM-Edition steht nun fest. Kostet 450€ und ist somit genauso teuer wie das normale N1. Dazu gibts eine Schutzhülle im CM-Design. Die CM-Edition kann aber nur mit 16 GB kaufen und nicht mit einer 32 GB Variante wie beim normalen N1. Finde ich persönlich schade.

Ein Bild zu der Limited Edition hab ich oben hinzugefügt.
Irre sieht das Teil ja schon aus. ^^
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen Roger Danke für diesen Beitrag:
Line.Dev (26.12.2013)
#8
Mir gefällt es, aber ich würde es mir erst mit 64GB Überlegen

Gesendet von meinem Nexus 5
Antworten
#9
Na die würd ich jetzt nicht brauchen...gibt ja Clouds und FTP-Server. Big Grin 2 Aber 32 GB hätte ich schon gerne.
Antworten
#10
32 GB hab ich ja in meinem N5 schon. 64 wär nicht schlecht da ich mein Handy auch als Konsole nutze und spiele mittlerweile bis 2GB groß sind.

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  CyanogenMod Spektakel - Gewinnt 2 Oppo N1 Roger 2 1.269 13.03.2014, 21:47
Letzter Beitrag: Roger

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Gratis Counter