Hallo Gast, bitte registriere dich um alle Funktionen nutzen zu können!

Aktuelle CyanogenMod Version: CM 13 (Android 6.0) [10.01.2016]

Wie soll ich meine Frage im CyanogenMod Forum posten?


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ladekabel für Galaxy S4 - suche Empfehlung
#1
Ich nutze (exzessiv) mein Galaxy S4 und habe das Problem dass die originalen Ladekabel nach ca. 2-4 Wochen (!) immer kaputt gehen. Dabei geht immer das USB-Kabel selbst kaputt, nie das Netzteil.. das Kabel gibts aber IMHO nicht einzeln.
Ok dann kauf ich mir eben die Kabel aus dem Zubehör - denkste!
Keines erreichte bisher den Ladestrom von 1200mA bei eingeschaltetem Display und schon garnicht die 1900mA im Ruhemodus.
Es waren Kabel von 80 Cent bis 7 EUR verschiedener Hersteller.
Kurios: Das Samsung Kabel erreicht sn verschiedenen Ladegeräten immer 1200mA. Nehm ich zum bsp. eins von Auprotec an den selben Ladegeräten liefert es an jedem nen anderen Stron (340, 700, 1060). Verstehe das, wer will..

Aber die wichtigste Frage: Wo zum Teufel bekomm ich funktionierende USB-Kabel, die mit dem galaxy s4 harmonieren und nicht nach 3x anschauen zerbröseln? Wink
Bei den letzten (Auprotec) stand dick in der Beschreibung bis 2000mA und kompatibel mit Samsung.. Normalerweise muss das Kabel doch einfach nur 4 PINS (plus / minus sowie die datenpins aufgrund des hohen stroms) durchschalten, das kann doch nicht so schwer sein, oder? Wink Wink
Antworten
#2
Meiner Meinung nach solltest du -sofern du das original Netzteil benutzt- jedes beliebige Mini USB Kabel benutzten können, was du auftreiben kannst. Smile
Antworten
#3
Das DACHTE ich auch Line.Dev aber es funktioniert nicht.
Antworten
#4
Bei meinem S4 klappt das ohne Probleme...
Antworten
#5
Gehen dir die Stecker kaputt oder hast du nur nicht genug Saft zum aufladen? Huh
Ich habe ein Ladegerät von Hama und bin sehr zufrieden damit. Laut meiner Ladeanzeige wird das Gerät mit 1525 mA geladen. (S3 mit nem Boefflakernel)
Wenn du Probleme mit dem Stecker hast, weil diese laufend auseinander fallen, kann ich dir einen ganz einfachen Tipp geben. Im Baumarkt gibt es selbstvakumierendes Isolierband. Wickle damit 3 bis 4 Lagen damit um den Stecker und um die Kabeleinführung zum Stecker (das Isolierband muss immer gedehnt sein, sonst vakumiert es nicht), sieht nicht berauschend aus aber verlängert die Lebensdauer des Steckers um ein Vielfaches. Habe mir schon ne Menge Geld damit gespart, da meine Tochter auch ein Talent hat, ihre Ladegeräte zu schrotten. Wink Mit diesem Isolierband werden zum Beispiel Kabelmuffen abgedichtet.

Ich hoffe ich liege nicht total daneben mit meinem Tipps. Pulli67 Big Grin 2
Antworten
#6
Hey Pulli, ja das Kabel knickt mit der Zeit immer dirt wo es in den Stecker geht ein. Entweder löst sich dort die Ummantelung ab oder es bildet sich so ein "Knubbel" und dann sinkt der Ladestrom von Tag zu Tag (logisch). Das mit drm Isolierband werd ich auf jeden Fall mal probieren!!
Btw: Ich lese dem Ladestrom mit der App "Galaxy Charging" aus. Da kann man auch einen Schwellwert einstellen - wenn dieser unterschritten wird bekomme ich eine Meldung - daher weiß ich dann auch immer direkt wenn das kabel mal wieder kaputt geht oder nicht richtig steckt.
Antworten
#7
@Keys81

Ich habe deine Beiträge zusammengefügt. Bitte vermeide in Zukunft Doppelposts und editiere deinen Beitrag einfach falls du etwas hinzufügen möchtest. Smile
Antworten
#8
Entschuldige Chef. Bin mit Tapatalk unterwegs und das verleitet geradezu dazu, das Forum wie whatsapp zu benutzen. Wink Ich gelobe Besserung!
Antworten
#9
(05.11.2014, 22:58)Keys81 schrieb: Hey Pulli, ja das Kabel knickt mit der Zeit immer dirt wo es in den Stecker geht ein. Entweder löst sich dort die Ummantelung ab oder es bildet sich so ein "Knubbel" und dann sinkt der Ladestrom von Tag zu Tag (logisch). Das mit drm Isolierband werd ich auf jeden Fall mal probieren!!

Es wird wirken, wickle dann halt nur 1 Zentimeter weiter runter (unter den Stecker). Der Grund für dieses Ärgernis ist ganz simpel, der Stecker und das Kabel werden heiß verklebt. Ist der Kabelmantel zu heiß beim kleben bricht es schneller nach dem Abkühlen bzw. wenns zu kalt geklebt, entsteht gar keine Verbindung mit dem Plaste und die Zugentlastung ist gleich Null.  Big Grin 2

Leider kenne ich mich mit dem S4 nicht so gut aus Confused , schau doch mal ob du hierfür einen alternativen Kernel flashen kannst.
Ich benutze den Bofflakernel da kann man soetwas einstellen und vor allem das instabile Ladeströme ignoriert werden bzw. auch genutzt werden können. 

Viel Erfolg Pulli67  :thumbsup:
Antworten
#10
Ich würde zu gern den Kernel flashen bzw CM installieren aber ich bin da ein bischen ängstlich wegen KNOX und der Garantie. Ist schon mein zweites S4, bei dem ersten hab ich versehentlich KNOX ausgelöst und dann ganz schnelll verkauft und ein neues gekauft da ich unbedingt die Garantie haben wollte. Aber danke nochmal für den Tipp - ich werd mal berichten zu gegebener Zeit Wink
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Nachfolger für mein Galaxy S3 cyanoger 16 4.942 20.01.2016, 19:10
Letzter Beitrag: bastiefantastique
  Galaxy S3 - Wechsel zu Nokia Lumia 830? cyanoger 10 4.143 12.10.2014, 19:01
Letzter Beitrag: cyanoger
  Display Reparatur Samsung Galaxy S4 MarcKnows 1 842 10.06.2014, 16:11
Letzter Beitrag: moses81
  Verkaufe Galaxy note 2 Fabi 0 1.044 27.11.2013, 21:55
Letzter Beitrag: Fabi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Gratis Counter