Hallo Gast, bitte registriere dich um alle Funktionen nutzen zu können!

Aktuelle CyanogenMod Version: CM 13 (Android 6.0) [10.01.2016]

Wie soll ich meine Frage im CyanogenMod Forum posten?


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
CyanogenMod Installer: Aus dem Play Store entfernt
#1
Heute trifft uns eine weniger schöne Nachricht, welche im Forum bereits ausgiebig diskutiert wurde. Der noch relativ neue CM Installer wird aus dem Play Store entfernt.

   

Besonders lange war der CyanogenMod Installer nicht im Play Store verfügbar. Einige haben sogar bereits beim Release damit gerechnet, dass der intuitive Installationsassistent es nicht lange im Store macht.

Grund für die Löschung der App war, dass Google Kontakt zu dem CM Team aufgenommen hat, mit der Bitte die App selbstständig aus Google Play zu entfernen. Aber wieso eigentlich? Der Installer animiert
den User sein Gerät zu rooten, so verliert der Nutzer seine Garantie. Anscheinend hat Google genau damit ein Problem.
Nun hat das CyanogenMod Team erst mal freiwillig die Applikation entfernt und möchte nun in 'Verhandlungen' mit Google treten.
Denn die App an sich rootet das Gerät nicht sondern fordert den User lediglich auf das USB Debugging zu aktivieren, also befinden wir uns hiermit in einer Art 'Grauzone'.

Den CM Installer gibt es natürlich weiterhin zum Download: Klick!

Was genau Google mit dieser Aktion erreichen will ist noch unklar, schließlich ist der Store sonst voll mit Apps die Rootrechte benötigen und dort sagt niemand etwas.
Wir bleiben gespannt, wie sich die Lage entwickelt.
Antworten
#2
Ich vermute mal, dass Google ne Löschanfrage der Hersteller bzw der Carrier bekommen hat, auch und gerade wegen der Popularität von CM... Durch simples rooten oder flashen einer Custom ROM verliert man normalerweise nicht seine Garantie für die Funktionsfähigkeit der Hardware, lediglich den Softwaresupport verliert man. Erst wenn man sein Gerät über- oder untertaktet o.Ä. beeinflusst das die Garantie. Aber du hast Recht, das alles liegt irgendwie in einer Grauzone...
Andererseits ist es vielleicht besser so; wenn man CM nicht auf "normalem" Wege installieren kann, sollte man vielleicht die Finger davon lassen, oder es von jemandem machen lassen, der da Ahnung von hat...
Zumal man, wenn man von CM gehört hat, sicherlich nicht abgeneigt ist, sich in die Thematik reinzulesen, sonst hätte man schließlich kaum davon gehört Big Grin
Antworten
#3
Hi bopsch,

dass mit der Löschanfrage klingt ziemlich sinnvoll.
Die Hersteller wollen natürlich nicht, dass ihre Software von CM ersetzt wird.
Mal sehen wie sich das Ganze entwickelt, ich bezweifle dass man die App nochmal im Play Store anfindet...

Beste Grüße
Antworten
#4
Du hast es selber beschrieben "Apps die Rootrechte brauchen", aber CM braucht dieses Recht nicht und deswegen kann ich auch Google verstehen.
Außerdem kann man die "App"(CM) nicht einfach deinstallieren oder zurücksetzen wen Fehler vorhanden sind, wenn man es nicht mehr möchte.

Obwohl ich es selber von Play Store aus installiert habe ist es für mich total nachvollziehbar.
Antworten
#5
Hi trim,

Das Ding ist ja, dass die Installer App keinerlei Kram auf dein Smartphone installiert sondern lediglich das USB Debuging aktiviert.
Deshalb hat das CM Team theoretisch gegen keine Entwicklerrichtliien verstoßen und es gibt keinen so richtig guten Grund um die App aus dem Play Store zu verbannen.
Denn alles wichtige (Rootvorgang, flashen von CM) geschieht über den PC Client und nicht über die App.
Wie gesagt - eine Grauzone.

Best Grüße
Antworten
#6
Hi Line.Dev,

ich kann Verstehen was du sagen willst aber du musst anders denken, denn wie gesagt CM ist nicht eine App wie sie im Play Store zu finden ist.
Man kann es nicht einfach wieder löschen oder zurücksetzen.
„Wir“ kennen uns mit CM einiger maßen aus, aber der OTTO-Normalverbrancher wird nicht Verstehen warum er zum alten System nicht zurück kann.
Wen CM eine Rückkehr zum alten System integriert hätte, ja dann kann auch Google nichts gegen CM-Installer machen.
Stell dir vor der OTTO-Normalverbrancher möchte es nicht mehr habe, aus welchen gründen auch immer, dann kann er nicht einfach vom Smartphone aus mal paar Menüs anklicken und schon hat er das alte System wieder!!
Also CM lässt sich mit der App leicht installieren, aber man sollte es genau so leicht es deinstallieren können oder ein Wiederkehr zum alten System integrieren.

MfG
Antworten
#7
Hi trim,

jetzt verstehe ich worauf du hinaus willst.
Ja, da hast du natürlich Recht.
Aber ich denke nicht, dass so enorm viele Leute das installieren, die keine Ahnung von CM haben...

Beste Grüße
Antworten
#8

.png   apk_qr.png (Größe: 277 Bytes / Downloads: 23)
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen Yannmoelle Danke für diesen Beitrag:
Line.Dev (03.12.2013)



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [NEWS] CyanogenMod entwickelt eigenen Browser "Gello" Eondalf73 59 10.847 25.05.2016, 09:54
Letzter Beitrag: Andyrandy
  Die neue CyanogenMod Theme Engine Roger 3 4.275 20.02.2015, 09:29
Letzter Beitrag: konsolero87
  CyanogenMod´s neue Wege Roger 21 9.854 11.02.2015, 11:07
Letzter Beitrag: Skorpi
  CyanogenMod und Microsoft Roger 20 7.910 09.02.2015, 04:33
Letzter Beitrag: Skorpi
  Offizielles Statement zu CyanogenMod 12 und CM11 M12 Line.Dev 13 7.413 06.01.2015, 22:35
Letzter Beitrag: Pulli67

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Gratis Counter