Hallo Gast, bitte registriere dich um alle Funktionen nutzen zu können!

Aktuelle CyanogenMod Version: CM 13 (Android 6.0) [10.01.2016]

Wie soll ich meine Frage im CyanogenMod Forum posten?


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[CM] CM 13 externe Speicherkarte wie auf eXFat
#1
Hallo liebe Forumisti,

habe heute mein S5 auf CM 13 upgedatet (mit Fullwipe).
jetzt will das aber meine schöne Sandisk SD Karte mit 128 GB immer formatieren. (will diese aber als externe Karte weiterhin verwenden)
Das habe ich auch einmal zugelassen, wird fomatiert, aber dann passen dort keine  großen Dateien mehr drauf [(>4GB) hier: dwiki von AARD = 4,07 GB]
also habe ich im PC die SD mit exFAT formatiert, aber jetzt meckert mein Handy wieder, das die Karte beschädigt sei und ich diese formatieren soll.  Huh
jetzt stehe ich da und weiß nicht mehr weiter Confused
hat irgendeiner eine Idee ?

mit NTFS hats geklappt Pray
Antworten
#2
Diese Beschränkung hängt vom Dateisystem ab. FAT bspw. kann wie du schon gemerkt hast nur Dateien bis zu 4 GB bereitstellen.

Bei NTFS, EXT4, ... besteht diese Beschränkung nicht. Würde ich aber für SD Karten nicht nutzen. Was hatte die SD Karte den vorher für ein Dateisystem?

Das es Probleme mit der Karte gibt, hat Ben auch schon bemerkt: http://www.cyanogenmod-forum.de/Thread-C...LTE?page=2

Bei mir wollte er das bspw. nicht. Welche SanDisk hast du?
Antworten
#3
Hallo Revan 335,
ja eigentlich wollte ich NTFS auch nicht nutzen, aber damit klappt es, wie gesagt exFAT willl nicht.
die Karte ist eine SanDisk Ultra Android 128GB microSDXC Class 10 Speicherkarte (UHS-I, bis zu 48MB/s lesen)
ich hatte mit CM 12.1 exFAT drauf, lief wunderbar.
Jetzt habe ich auch gemerkt, das die externe SD eine ganz doofe Bezeichnung hat: 52AE3353AE332E3B; dies musste ich Titanium auch erst mal wieder bei bringen,
und ansonsten, ... kann noch keinen Unterschied feststellen ( war mit der SD Karte genug beschäftigt) [ach ja, Fingerabdrucksensor geht nicht]
Antworten
#4
Dann wird das bestimmt in einer der nächsten Nightlys behoben, scheint ja nicht bei jedem aufzutreten.
Antworten
#5
Fingerscanner wird nie gehen. SD: alle Daten auf den PC ziehen. Dann in die recovery booten und dort mit exfat formatieren. Dann starten. Wird erkannt und eingebunden, Daten wieder drauf.
Antworten
#6
hallo carabinierie,
vielen Dank für den Tipp,
habe im TWRP formatiert und neu gestartet, aber nach dem booten hat das System wieder verlangt die SD Karte aus zu wählen ob einbinden oder als externe, beim auswählen von externe konnte man nur löschen und formatieren wählen. dies dann wieder zurück auf Fat32..
Antworten
#7
Also ich bin direkt nach dem auswählen als externe auf formatierten gegangen und dann meine Daten (ca 80gb) in einem rutsch wieder drauf gezogen ohne Probleme. Allerdings weiß ich nicht als was sie jetzt formatiert ist.. Kann mal nachsehen
Antworten
#8
Ich habe die Karte mit PC wieder auf NTFS formatiert.

Hatte mich gestern noch ein wenig mit dem Thema (welche Format für SD Karten )auseinandergesetzt, aber nicht wirklich eine aussagekräfige Meinung gelesen. Tendenziell konnte man jedoch lesen, NTFS zu nehmen. Da stabiler und Fehlertoleranter und Dateien >4GB. Dies muss jedoch vom Handy unterstützt werden.

So, hat auch gut geklappt und die Karte wird "ganz gut" erkannt, aber jetzt kommt das "Aber":
bei ES Dateiexplorer und einigen schreibenden APPS musste ich erst die Schreibrechte erlauben, dann hats geklappt.
Titanium Backup meldet "schreibgeschützt"
unter TWRP wird die Karte mit 0MB gezeigt und lässt sich nicht mounten...

Jetzt bin ich am überlegen wieder zurück auf FAT32 und eben auf >4GB zu verzichten.

es sei denn, Ihr könnt mir den ultimativen Tip geben.  Pray

nun, bin auf FAT32 zurück gegangen, also Handy hat formatiert, am PC alles wieder auf Karte....

im Handy soweit alles gut ausser:
bei ES Dateiexplorer und einigen schreibenden APPS musste ich erst die Schreibrechte erlauben, dann hats geklappt.
Titanium Backup meldet "schreibgeschützt"   Angry



ansonsten Euch Allen einen guten Rutsch  Cool
Antworten
#9
Ist der Threat noch aktuell?

Habe da ein Problem mit meiner Karte. Ich habe eine 32gb und eine 64g Karte. Die 64er war gedacht für mein Handy. Ich hab es auch zugelassen die Karte als intern zu formatieren.
Aber wie funktioniert das genau. Es wird nach wie vor ALLES im internen gespeichert und die Karte ist Null in Gebrauch. Wenn ich die Karte dann in PC stecke wird sie nicht erkannt und lasst sich nicht zurück formatieren das sie brauchbarer ist für PC.

Ich verstehe den ganzen Speicherkarten Mist iwie nicht

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
Antworten
#10
wenn du die extsd als internen speicher formatierst...wird die karte verschlüsselt un is nur noch für den handy lesbar

Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen daywalk3r666 Danke für diesen Beitrag:
niqueknatterton (31.01.2016)



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [CM] Bug in CM mit großen SQLite DBs auf exFAT-formatierten ext. SD-Karten franc 13 2.526 10.03.2016, 10:27
Letzter Beitrag: franc
  Externe SD Karte für Dummis niqueknatterton 13 1.364 14.02.2016, 23:35
Letzter Beitrag: niqueknatterton
  [CM] CM11 externe SD Karte + Gerät verschlüsseln? Bytechanger 3 2.464 28.09.2014, 19:41
Letzter Beitrag: Bytechanger

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Gratis Counter