Hallo Gast, bitte registriere dich um alle Funktionen nutzen zu können!

Aktuelle CyanogenMod Version: CM 13 (Android 6.0) [10.01.2016]

Wie soll ich meine Frage im CyanogenMod Forum posten?


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Akku lädt nicht richtig auf
#1
Moin,

seit ein paar Tagen ist mir aufgefallen, dass mein Akku im eingeschaltetem Zustand mehr Akku verliert als geladen werden kann. Hab schon mehrere Netzteile/Kabel/Steckdosen/Akkus versucht und lade es jetzt mit der Netzteil-Kabel Kombination bei der mir mit der App "Battery Monitor Widget" die 1000mA angezeigt werden... Allerdings lädt das S3 trotzdem nicht wenn es an ist, wenn es dagegen ausgeschaltet ist lädt es fast normal aber auch nicht wirklich schnell. Das ist für mich aber leider keine Lösung, da ich mein Handy immer über die Nacht laden lasse und am Morgen den Wecker brauche...(Wieso schalten sich die Handys heutzutage bei einem Wecker nicht automatisch ein, das ging doch schon bei meinem uralten Sony Erricson Huh , Naja). Das es an meiner USB-Buchse liegt kann ja eigentlich auch nicht sein, da es ja im ausgeschaltetem Zustand lädt...
Kann es an der Akku-Anzeige liegen? Reboots hab ich schon mehrmals versucht, hat alles nichts geholfen..

Auf jeden Fall sehr frustrierend Sad

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen..
LG

Edit: So nach einer halben Stunde wurden jetzt 10% aufgeladen (ging früher gefühlt schneller) und das Handy war die ganze Zeit im Standby also an aber gesperrt.. Werde noch ein bisschen überwachen und schauen wie es sich bei Benutzung während des Ladens verhält...
Antworten
#2
Hi...also ich schalte es fast nie ab....

so aehnliches problem hab ich auch und es liegt ganz bestimmt an der USB-Buchse, welches nach ein paar mal hin und her, weil es anscheinend nicht ganz gut sitzt,sehr gut ladet..... Confused
deshalb breche ich mir den Kopf nicht.... Smile
Antworten
#3
Bei einem unserer S2 wurde auch nicht mehr geladen. Diverse Kabel/Netzteile/Akkus probiert. Geholfen hat letztlich nur der Austausch der Ladeeinheit des Handys. Dies ist beim S2 recht simpel. Beim S3 ist die Ladeeinheit Bestandteil des Motherboards. Austausch wäre sicherlich selber machbar, fragt sich nur wie teuer ein Ersatz-Motherboard wäre und ob sich das noch lohnt:
https://de.ifixit.com/Guide/Samsung+Gala...696#s43529
Antworten
#4
(04.12.2014, 09:12)Cyano schrieb: Bei einem unserer S2 wurde auch nicht mehr geladen. Diverse Kabel/Netzteile/Akkus probiert. Geholfen hat letztlich nur der Austausch der Ladeeinheit des Handys. Dies ist beim S2 recht simpel. Beim S3 ist die Ladeeinheit Bestandteil des Motherboards. Austausch wäre sicherlich selber machbar, fragt sich nur wie teuer ein Ersatz-Motherboard wäre und ob sich das noch lohnt:
https://de.ifixit.com/Guide/Samsung+Gala...696#s43529

Lohnt sich definitiv nicht mehr die Teile kosten um die 100€... Trotzdem danke
Antworten
#5
(04.12.2014, 01:47)skorpi1958 schrieb: Hi...also ich schalte es fast nie ab....

so aehnliches problem hab ich auch und es liegt ganz bestimmt an der USB-Buchse, welches nach ein paar mal hin und her, weil es anscheinend nicht ganz gut sitzt,sehr gut ladet..... Confused
deshalb breche ich mir den Kopf nicht.... Smile

Hmm also ich habs heut über die Nacht laden lassen auf 100% des ging heut dann eigentlich auch ganz gut war den ganzen Tag an mit bisschen browsen und Whatsapp dann hatte ich am Ende des Tages noch um die 70%... Jetzt beim Laden fällt mir wieder auf, dass das Handy wenn ich zB YouTube währendessen benutze der Akkustand wieder sinkt, wenn auch nur sehr langsam...
Jeztt wo ich diesen Post geschrieben habe und das Handy gesperrt war kamen wieder 2% dazu, aber das es bei Benutzung runter geht ist schon komisch. Huh
Antworten
#6
Das S3 hat doch wechselbare Akkus. Dann vielleicht 2. Akku und externes Ladegerät? Vermutlich günstiger als ein neues Motherboard. Oder kabellos über Induktion laden, es gibt entsprechende Kits um die 30 EUR. Da habe ich aber keinerlei Erfahrungen. Keine Ahnung, ob diese Kits eine funtionierende Ladeeinheit voraussetzen.
Antworten
#7
Tach auch! Big Grin 2

Wie alt ist dein Akku?
Was haste denn schon alles gemacht - schon mal die Akkustatisik gelöscht?
Bei alten Akkus kann soetwas passieren, dann wäre ein neuer Akku die günstigere Alternative.
Mit DU Battery Saver kannst du die Statistik löschen.
Vielleicht bringt dir das die "Erlösung".

Pulli67
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen Pulli67 Danke für diesen Beitrag:
Bernhard “TCoreX” H. (05.12.2014)
#8
(04.12.2014, 23:00)Pulli67 schrieb: Tach auch! Big Grin 2

Wie alt ist dein Akku?
Was haste denn schon alles gemacht - schon mal die Akkustatisik gelöscht?
Bei alten Akkus kann soetwas passieren, dann wäre ein neuer Akku die günstigere Alternative.
Mit DU Battery Saver kannst du die Statistik löschen.
Vielleicht bringt dir das die "Erlösung".

Pulli67

Tach Pulli!

Den Akku hab ich glaub ich letztes oder Anfang diesen Jahres gekauft weil der Alte (originale) auch Probleme gemacht hat (Des Handy hat ab 20% minütlich! Akku verloren man konnte geradezu zuschauen und dabei hat der ganze Bildschirm geflackert Huh ) Aufm Akku steht 05.10.2012 wie gesagt aber erst viel später gekauft... Hab bis jetzt die App Battery Calibration geladen um die Batterie bei 100% zu kalibrieren (wobei das ja eigentlich automatisch gemacht wird hab ich mal gelesen...). Ist das das was du meinst mit Akkustatistik gelöscht?

Habs grad mal am PC angeschlossen, da kann ich auf Phone zugreifen also vielleicht doch nichts mit der USB Buchse???

Werd mal das Battery Saver installieren und mich dann nochmal melden.. Danke schonmal :thumbsup:
Antworten
#9
Öhmm, wo genau kann ich denn bei der App die Statistik löschen??
Antworten
#10
Mir ist grad noch etwas aufgefallen:

Ich stecke mein Handy an die Steckdose und öffne Galaxy Charging wo mir angezeigt wird wieviel Ampere überhaupt reinkommen.. Beim Anstecken ist es eigentlich fast immer auf 1000mA. Wenn ich die ganze Zeit auf Refresh hämmer, passiert nichts es bleibt auf 1000mA

Wenn ich jetzt ein bisschen am Kabel-Anschluss wackel und gleichzeitig auf Refresh klicke fällt die Anzeige sofort runter auf bspsw 700mA. Hör ich auf zu wackeln, bleibt die Anzeige bei dem Wert.
Wackel ich weiter und refreshe fällt es irgendwann auf 100mA da geht natürlich nix is klar.. Dort bleibt sie dann auch und verändert sich nicht mehr.
Stecker raus und wieder rein --> 1000mA und das Spiel kann von vorne losgehen.. Dodgy

Bei der App Battery Status Monitor wird mir aber die ganze Zeit angezeigt dass das Handy am Strom hängt aber entladen wird - Paradox Huh
Mir wird da auch immer ein negativer Wert beim Stromfluss angezeigt und auch der Stromverbrauch pro Stunde ist negativ- ich verliere Akku.. Sad

Ich tendiere ja zu USB Port kaputt aber da spricht doch dagegen, dass ich beim Anschluss an den PC auf die Daten zugreifen kann und dass das Handy im ausgeschaltetem Zustand besser lädt (Kann natürlich auch daran liegen, dass es dabei erheblich weniger verbraucht).
Also ist vielleicht mein Port "halbkaputt"? Confused Lädt ja immerhin, wenn auch langsam...

Naja ich bin überfragt, was meint ihr zum oben beschriebenen Phänomen??
LG
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  S5 Duos & CM 14 Telefonieren geht nicht Bautzener 16 625 02.12.2016, 00:08
Letzter Beitrag: Bautzener
  [CM] Cm13 Kamera fokussiert nicht Starfox 3 292 18.11.2016, 09:15
Letzter Beitrag: robby2107
  wird nicht als massenspeicher erkannt Ani 14 14.831 05.11.2016, 00:37
Letzter Beitrag: ITs.ORG
  [CM] 13 [S5] - Apps frieren ein "XYZ reagiert nicht" nach CM Installation cold1ce 3 469 31.10.2016, 16:46
Letzter Beitrag: zelect0r
  Fotos nicht im Display Format S4 flarflar 3 224 15.10.2016, 22:46
Letzter Beitrag: InTheY2K

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Gratis Counter